Wagen: 0 items

Der Wagen ist leer

Zum Laden gehen
Zwischensumme:

0,00

Gedanken- und Worte-Magie

Gedanken- und Worte-Magie

 

…Türöffner für die Wunder in unserem Leben
…und für einen beschleunigten Aufstieg 

Wie bewusst bist du dir darüber:

  • was du ständig denkst und welche Worte du benutzt?
  • was du damit in dein Leben ziehst?
  • wann du durch andere Menschen oder Medien gedacht wirst?

Die tägliche, lichtvolle Gedanken-, und Worte-Hygiene ist ein genauso wichtiger Bestandteil des Aufstiegsprozesses, wie die innere Arbeit. Die stetigen Schwingungsfrequenz-Erhöhungen der Erde und von uns Menschen, bringen unter anderem mit sich, dass sich unsere Gedanken und Worte, die wir nutzen.  jetzt immer schneller manifestieren. Das heißt auch, dass sich unsere Herzens-Wünsche schneller erfüllen, wir aber auch Dinge schneller in unser Leben ziehen, die wir gar nicht haben wollen. Denn auch Gedanken, Gefühle und Worte sind Schwingungen.

Selbst-Prophezeiung – bist du dir bewusst: 

  • Mit welchen magischen Gedanken und Worten du dir Türen öffnest, damit deine Wünsche und deine Anliegen in Erfüllung gehen?
  • Mit welchen destruktiven Gedanken und Worten, du deinen geistigen Helfern die Tür vor derNase zumachst, so dass sie keine Chance haben, dich in deinen Wünschen und Anliegen zu unterstützen?

Mit dem Aufstieg in die 5. Dimension und ihren höheren Energien kommen wir immer mehr in die Selbst-Prophezeiung oder besser gesagt in die Kraft unseres Schöpfer-Daseins. Uns wird bewusster, welch ein grandioses, göttliches “Macht-Instrument” wir mit unseren Gedanken und Worten haben. Gerade die deutsche Sprache ist so großartig in ihrer Vielfalt, hat eine so wunderbare Magie an lichtvollen Ausdrucksweisen. Doch über die letzten Jahre und Jahrzehnte hinweg haben wir es verlernt, sie bewusst zu nutzen und sind in eine destruktive Anwendung von Worten, Formulieren, Wort-/ Satz-Konstellationen hineingerutscht, die uns immer wieder Türen für Wunder verschließt. Wir wurden darauf programmiert, eher das Negative zu sehen und haben verlernt, unser Herzens-Licht auf den Scheffel zu stellen, statt unter.

 

Hier ein paar Beispiele, die dir sicherlich bekannt sind. 

  • Das wird aber schwer werden – Die Tür für Leichtigkeit wurde   gerade geschlossen und für Anstrengung geöffnet.
  • Der Heilungsprozess wird lange dauern. Die Tür für eine schnelle Heilung ist zu und für einen langandauernden Prozess geöffnet.
  • Ich weiß nicht, ob ich, dass schaffen werde. Die Tür für ein Misslingen ist geöffnet.
  • Ja-Aber ist eine weitere Konstellation, die Türen verschließt.
  • Gedanken und Worte beeinflussen zudem unsere

Unsere Gedanken und Worte – wie entstehen sie?

Die meisten von uns sind sich der Tatsache bewusst, dass sich in unseren Köpfen fast ununterbrochen ein innerer Dialog abspielt. Unser Verstand ist damit beschäftigt, mit sich selbst zu reden. Er gibt unaufhörlich endlose Erklärungen ab, über das Leben, die Welt unsere Gefühle, unsere Probleme, unsere Sorgen, unsere Ängste, andere Menschen etc. Dieser innere Kommentar beeinflusst und prägt unsere Gefühle und Wahrnehmungen und damit auch das, was in unserem Leben passiert.

Der Mensch denkt circa 50.000 Gedanken pro Tag. Die Summe aus diesen Gedanken, Gefühlen und Worten erzeugt unsere äußeren Umstände. Viele dieser Gedanken sind wie Tonbandaufnahmen von alten Erfahrungen und Mustern, die uns das ganze Leben begleitet haben. Es sind alte, selbstgewählte Programmierungen, die sich schon lange Zeit immer und immer wieder in uns abspulen und dadurch immer wieder unsere Gegenwart beeinflussen und unsere äußeren Lebensumstände erzeugen. Die Menschen in unserem Umfeld, mit denen wir zusammenleben oder arbeiten sind hier unsere wunderbaren Helfer, unsere Spiegel im Außen. Sie spiegeln uns unseren inneren Gemütszustand wider.

Gedanken-, Gefühls- und Sprach-Hygiene

Die Zeit, die es heute braucht, um etwas physisch zu manifestieren, wird immer schneller. Daher ist es von so großer Wichtigkeit, sich bewusst zu werden, was ich da gerade denke und/ oder in Worten nach Außen sende. Sind es magische, aufbauende Gedanken und Worte, die Wunder in mein Leben ziehen oder eher destruktive Gedanken und Worte, die dem Entgegenwirken und meinen geistigen Helfer die Tür verschließen, wie z.B. Ängste oder Zweifel.

Praktische Gedanken-, Gefühls- und Sprach-Hygiene

Das wird aber schwer werden“ – Die Tür für Leichtigkeit wurde gerade geschlossen und für Anstrengung geöffnet. Schließe sie wieder: indem du dir sagst: „bis eben war immer alles schwer gewesen, doch jetzt geht es in die Veränderung. Ich bin bereit und voller Vorfreude auf das Neue, das jetzt kommt.“

„Der Heilungsprozess wird lange dauern.“ Die Tür für eine schnelle Heilung ist zu und für einen langandauernden Prozess geöffnet. Schließe sie wieder: indem du dir sagst: „bis eben dauerten Heilungen bei mir immer lange, doch jetzt geht es in die Veränderung. Ich bin bereit und voller Vorfreude auf das Neue, das jetzt kommt.“

„Ich weiß nicht, ob ich, dass schaffen werde.“ Die Tür für ein Misslingen ist geöffnet. Schließe sie wieder: indem du dir sagst: „bis eben war es immer schwer für mich, etwas zu schaffen, doch jetzt geht es in die Veränderung. Ich bin bereit und voller Vorfreude auf das Neue, das jetzt kommt.“

Diese Art, um eine Tür wieder zu öffnen, kannst du ständig und überall bei negativen und destruktiven Gedanken und Worten anwenden

 

Manchmal kann es sein, dass noch uralte unerlöste Themen, Karma oder Abmachungen oder Verträge dahinterstecken. Hier bedarf es einer tiefen Aufarbeitung. Du kannst dich hier z.B. unterstützen mit:

 

Die Dreifaltigkeitsflamme, das hellgelbe Regenerationsrad (Widerstandrad) und das dunkelviolette Fortschrittsrad (Blockaden meistern) können dir hier eine weitere Hilfe sein.

Gedankenkarussells positiv beeinflussen:

  • Gedanken wahrnehmen
  • Einen Gedanken herauspicken, festhalten, anschauen
  • Wo kommt er her?
  • Warum denke ich ihn?
  • Was verursacht er in mir?
  • Was will er mir sagen?
  • Was hat das mit mir zu tun?

Dann verändere ich ihn magisch, bis er mir gefällt. Dann Loslassen.

 

Auch hier kann es sein, dass noch uralte unerlöste Themen, Karma oder Abmachungenoder Verträge dahinterstecken. Dann bedarf es einer tiefen Aufarbeitung. Du kannst dich hier z.B. unterstützen mit:

 

Die Dreifaltigkeitsflamme, das hellgelbe Regenerationsrad (Widerstandrad) und das dunkelviolette Fortschrittsrad (Blockaden meistern) können dir hier eine weitere Hilfe sein.

Folgende Berichteter bestimmte Sprachanwendungen  geben einen weiteren Einblick, darin, was uns darin könnte, Wunder in unser Leben zu ziehen.

Ich wünsche dir viel Freude beim liebevollen Annehmen und Verändern deiner Gedanken und Worte in die Magie für Wunder.

 

In Licht und Liebe

Jutta Pangratz

 

Nat. Managerin Ascension Deutschland und Heilpraktikerin, ganzheitliche Schmerztherapie, Familien-, Ahnen-, Karma-Klärungs-/Auflösungsarbeit, Trauma- und TransformationsCoach, Aura-Chirurgie n. G. Klügel, energetische Hausreinigung.Vielleicht brauchst du Unterstützung auf deinem Weg der inneren Auflösungsarbeit? Gerne begleite ich dich – auch telefonisch-. Vereinbare einfach einen Termin unter: Tel: +49 (0) 421 70 89 32 74

 

Weitere Informationen
Du möchtest mehr wissen und tiefer einsteigen in die Anwendungs- und Wirkungsweisen der LichtKristall-Werkzeuge? Ihre LichtEnergie-Arbeit und LichtEnergie-Massage der neuen Zeit lernen? Privat wie auch als Zusatzangebot in deiner beruflichen Tätigkeit, in deiner Praxis? Dann besuche unsere Seminare oder unsere Ausbildungen  >>> mehr lesen.