Wagen: 0 items

Der Wagen ist leer

Zum Laden gehen
Zwischensumme:

0,00

Pink-Magenta LichtKristall-Pyramide

Die Pink-Magenta LichtKristall- Pyramide 60x60mm

Die neue Generation der Pyramiden ist eine Ergänzung / Erweiterung für uns, auf unserem Weg zu uns selbst, in die Eigenermächtigung, in die Selbstverantwortung, in das goldene Zeitalter. Die Pyramiden aus der Generation “Das Licht der Sterne” ist keine Konkurrenz zu ihren lichtvollen Geschwistern, “dem Licht des Wissens“, deren so wichtige Aufgabe es ist, uns speziell über die Raumenergetisierung zu öffnen und zu festigen, um dann in unserem Energiesystem höhere Schwingungen aufnehmen zu können. Die neue Generation der lichtvollen Pyramiden „das Licht der Sterne“, ist ausgerichtet nach dem Universum, dem Göttlichen und ebenfalls getragen vom Licht der Engelsebenen. Ihre Aufgabe ist es, das Göttliche wieder mit der Erde und uns zu verbinden. Uns zu unterstützen, Ängste auf einer spirituellen Ebene zu lösen und uns und unsere Mitmenschen immer mehr in der universellen, göttlichen Liebe zu sehen. Mit ihnen wird eine neue Oktave angeschlagen. Wie alle LichtKristall-Pyramiden neutralisieren und harmonisieren sie belastende RaumEnergien und Elektrosmog.

Feedbacks über die  LichtKristall-Pyramide Pink-Magenta 60×60

 

Tiefe Trauer – magenta Pyramide
Meine Nachbarin hatte tiefe Trauer um ihre Mutter, die verstorben war und die sie jahrelang gepflegt hatte. Sie sagte, sie wüsste nicht, wie sie damit klarkommen solle. Ich gab ihr die magenta Pyramide zum Auflegen im Herzbereich und sie sagte mir dann, dass ihre Trauer dadurch erträglicher wurde und sie jetzt nach und nach wieder Freude am Leben finden könnte. Gertrud Y., Februar 2020

 

Pink-Pyramide
Ich saß an meinem Schreibtisch und wollte ein lästiges und kompliziertes Thema bearbeiten. Doch konnte ich mich nicht konzentrieren, ich war unruhig, unzufrieden und frustriert über mich. Wie komme ich da raus? Das war meine innere Frage. In meinem Zimmer habe ich einige Pyramiden stehen, mein Blick viel auf die Pink-Pyramide. Ich nahm sie in die Hand und setzte mich mit ihr in den Sessel. Ich sprach mit ihr und versuchte abzuschalten. Es dauerte nicht lange und meine Hände pulsierten, Wärme durchströmte meinen Körper und ich wurde ganz ruhig, schaltete ab und fokussierte mich auf die Pyramide. – Ich saß da vielleicht 20 Minuten, in mich gekehrt. Danach hatte ich einen klaren Kopf und konnte ohne Widerwillen meine geplante Arbeit durchführen und beenden. Ich war froh, dass mir die Pyramide dabei geholfen hat, und es mir gelungen war, das anstehende zu erledigen. Christa L. Februar 2019

 

Wesen im Raum und die Magenta-Pyramide
Vor zwei Tagen sagte morgens mein Partner (er ist sehr feinfühlig) zu mir, dass er nachts aufgewacht wäre und das Licht angemacht hätte, weil er so ein starkes Gefühl hatte, dass ein Wesen im Raum ist und zwar bei mir, auf meiner Seite. Ich fragte ihn daraufhin, wie es sich energetisch angefühlt hätte, angenehm oder bedrohlich. Dann sagte er ganz spontan, voller Licht. Ich war so berührt und erinnerte mich, dass ich am Abend vorher das Bedürfnis hatte mit der pink-magenta Pyramide an mir zu arbeiten und habe sie auf ver-schiedene Stellen meines Körpers gelegt. Diese Pyramide hat ja eine hohe spirituelle Schwingung. Wenn ich das so schreibe, spüre ich immer noch, dass es mich berührt.

 

Pink-Pyramide
Seit 2 Tagen hatte ich eine innere Unruhe in mir, konnte jedoch die Ursache nicht finden. Das machte mich sehr nervös. Ich sagte dann zu mir, jetzt ist Schluss, schau welche von den Lichtkristallen dir helfen kann. Mein Blick hing sofort an der Pink-Pyramide fest. Also nahm ich die Pyramide in den Schoß und setzte mich in den Sessel. Dort habe ich mich auf mich zurückgezogen. So ist eine halbe Stunde vergangen und ich merkte, dass ich in dieser Zeit innerlich ruhig und entspannt wurde. Es ging mir danach viel besser und ich blieb gelassener. So konnte ich meine Tagesaufgaben besser, entspannter und bewusster erledigen. Danke. Christa, L. Februar 2020

 

Die pink-magenta LichtKristall-Pyramide

Eine Klientin, die sich in einem totalen Gefühlschaos befand, habe ich mit der magentafarbenen Pyramide behandelt. Schon nach wenigen Minuten brach die Trauer aus ihr heraus und Erleichterung breitete sich in ihrem System aus. Jaqueline Braun, April 2018

 

Pink und aquablaue Pyramide und Natur

Eine besonderes faszinierende Erfahrung durfte ich mit den beiden neuen Pyramiden machen. Ich arbeite täglich mit ihnen bei mir selbst und es kam ganz viel in Bewegung. Als ich für meine Website ein paar neue Bilder machen wollte, ging ich in den Wald und fotografierte in einer zeitlosen Freude die Pyramiden (ca. 2 Stunden). Währenddessen kamen 4 Eichelhäher ganz nah und ich pulsierte inmitten der Natur. Auf dem Hauptweg sass dann, beim nach Hause gehen, wieder ein Eichelhäher und er “rief” mich. Ich fotografierte ihn und sah dann später, dass das ganze Foto voller pink-& aquafarbiger “Elemente” war. Ich hatte die mich umgebende Energie eingefangen und im Bild manifestiert. Später fuhr ich noch mit einer Freundin zum See und hatte auch die pinky Pyramide dabei. Es war kalt und starker Wind ging am Wasser und trotzdem fror ich nicht. Wärmende, strömende Freude ging durch mich durch, während meiner Freundin sogar Tränen liefen, wegen dem kalten Wind. (Das habe ich sonst auch öfter!) aber ich war aufgeladen und fröhlich!  Carlotta* Klügel April 2016

 

Pink und aquablaue Pyramiden und Heilige Geometrie

Ich male endlich wieder mehr, Zeit und Muse sind mir gegönnt. Intuitiv entstand neulich ein starkes Bild mit den beiden Farben und der Heiligen Geometrie. Es floss einfach raus und zeigte mir nochmal, wie stark die Lichtwerkzeuge bis in die Tiefe arbeiten. Weiterhin beobachtete ich bisher, das die beiden neuen Pyramiden gerne zusammen arbeiten bzw. mit der goldenen Pyramide als Ergänzung. Das habe ich bisher so stark noch nie erlebt. Carlotta*Heike Klügel April 2016

 

Pinky Pyramide

Eine Klientin, die ich schon länger kenne, liebt plötzlich rosa und pink, was sie und ihr Umfeld sehr verwundert. Sie ist so extrovertiert wie nie zuvor. Das Leben will aus ihr raussprudeln und sie staunt selbst über sich. Ihr Energiefeld ist auch grösser und stärker wahrnehmbarer geworden. Wir hatten 2 Sitzungen mit beiden neuen Pyramiden. Aber die pinky Pyramide geht wohl stark in Resonanz mit ihr.  Carlotta*Heike Klügel April 2016

 

 

Wichtige Notiz: wir sind verpflichtet, bei unseren bewährten Produkten mit ihrer feinstofflichen Wirkungsweise Folgendes anzumerken. Die Wirkung von LichtKristall-Werkzeugen, Edelsteinen oder Heilsteinen ist wissenschaftlich nicht nachweisbar oder medizinisch anerkannt.
Die hochschwingenden energetischen Licht-Kristall-Produkte von Ascension dienen ausschließlich der Selbsterfahrung. Die hier vertretenen Auffassungen und Ansichten stimmen nicht mit den schulwissenschaftlichen und schulmedizinischen Lehrmeinungen überein. Die Ascension-Produkte sind keine Medizinprodukte nach dem Medizinproduktegesetz (MPG). Soweit Anwendungen der Ascension-Produkte beschrieben sind, wie auch bei Feedbacks handelt es sich um keine Heilbehandlungen im gesetzlichen Sinn. Die dazugehörige mögliche Wortwahl z.B. “Heilung von…” , inneres Heil-Werden und “Auflösung von Ursachen..” sind kein Heilversprechen im medizinischen Sinn, sondern dienen der positiven Einflussnahme ähnlich einer Affirmation, wo ein Ziel definiert wird, das man erreichen möchte. Sie stellen keine medizinische Diagnose oder Therapie dar!

 Die Anwendung der Produkte ersetzt nicht die Behandlung durch Ärzte oder Heilpraktiker. Insbesondere sollten solche Behandlungen nicht abgebrochen werden. Die Aussagen zur Wirkungsweise der Ascension Tools entspringen der subjektiven Meinung von Ascension und der Ascension-Kunden und erheben keinen Anspruch auf wissenschaftliche Überprüfbarkeit.
Die in ganzheitlich orientierten Kreisen etablierten Verfahren, wie die Kinesiologie, das Oberonverfahren, die Aurafotografie und andere machen ihre Wirkung jedoch nachvollziehbar.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ascension-collage-tiere II
Ascension Collage - RaumEnegie I
ascension-collage-akademie I