Wagen: 0 items

Der Wagen ist leer

Zum Laden gehen
Zwischensumme:

0,00

Der Guardian L – Schutz und Rückgrat

ascension-guardian-l-sonne-I-1

Der Guardian L – Schutz und Rückgrat

aktiviert unseren Schutzwall gegen negative Energien von außen, das macht uns dadurch weniger angreif- und verletzbar, stabilisiert, erdet, unterstützt “Nein” zu sagen, Rückgrat aufzubauen, zu sich zu stehen, authentisch zu sein, Schutz bei Mobbing, unterstützt sich aus Opferrollen, Ängsten, Zweifeln, Unsicherheit, Helfersyndromen und Autoritätsproblemen zu lösen,  Erdung, eigene Spiritualität und Potentiale leben, Kontakt mit Lichtwesen, bei Burnout und Workaholic

Feedbacks über den Guardian L

 

Der Guardian L zur besseren Konzentration und Abgrenzung bei Hypersensibiliät.
Ich mache immer wieder Erfahrungen, dass der Guardian L v.a. auch Menschen die extrem sensibel auf Strahlung (Mobilfunk u.a.) reagieren, sehr dankbar sind den Guardian nutzen zu können, wenn sie z.B. beruflich, oder auf Reisen, Situationen nicht aus dem Weg gehen können innerhalb derer andere Menschen um sie herum verstärkt das Handy benutzen und sie damit quasi zeitweise einer erhöhten Strahlung ausgesetzt sind und dieser nicht/kaum entgehen können. Dies ist innerhalb der öffentlichen Verkehrsmittel oft der Fall. Ich konnte das vor kurzem wieder gut bei einer Klientin erleben die jedes Mal wenn sie die öffentlichen Verkehrsmittel (U-Bahn an der Stelle) benutzen musste richtig Angst davor bekam, weil es ihr danach meistens gesundheitlich schlecht ging. Ich habe ihr zunächst einen Guardian geliehen, damit sie herausfinden konnte, ob er ihr in diesen Situationen hilft und nachdem er sich in mehreren Situationen bewährt hat, hat sie sich selbst einen besorgt und trägt ihn nun täglich. Es geht ihr damit viel besser. Marissa F. , München, Juni 21

 

Guardian L gegen innere Anspannung
Ja was soll ich sagen, Daniela, meine Reitlehrerin, hatte mir am Freitag den Guardian für eineTrainingseinheit umgehängt ohne mir aber vorher zu erzählen was er für eine Wirkung hat. Nachdem sie aus dem stauen nicht mehr heraus kam und ich mich auf einmal ungefähr 2 m groß fühlte, merke ich dass sowohl meine innere Anspannung abnahm und mein Selbstzweifel sich in Stärke umstrukturierte. Ich ritt so selbstbewusst wie schon lange nicht mehr und es war einfach genial. Ich war mit einem mal wieder eine Einheit mit meinem Pferd und ich muss sagen seit Freitag hat es auch wieder eine innere Ruhe, das kenn ich sonst gar nicht von ihr! Ich war/ bin einfach so glücklich und dankbar das Daniela mir dieses Erlebnis ermöglicht hat und ich bin gespannt wie es weiter geht. D. Mehren  Juni 21

 

Der Guardian L und die klare Pyramide zur Unterstützung bei einem Staatsexamen
Mein Sohn hatte im März sein erstes Staatsexamen. Natürlich ist der Guardian sowieso sein ständiger Begleiter. Außerdem habe ich daheim während seiner Prüfungen zusätzlich die klare Pyramide zur Unterstützung auf sein Foto gestellt. Was soll ich sagen. Alles lief ganz wundervoll und ich werde natürlich auch bei der mündlichen Prüfung wieder auf die klare Pyramide zurückgreifen. Petra W., Juni 2020

 

Guardian L bei großer Elektro Sensibilität
Ein junger Mann erzählte mir von den Problemen seiner Schwester und seinen Erzählungen nach litt sie unter einer großen Elektro-Sensibilität und einer generell verstärkten Sensibilität anderen Menschen und deren Gemütszuständen gegenüber. Nachdem sie sich den Guardian L angeschafft hatte, fühlte sie sich nach und nach besser und inzwischen (ca.3 Monate später) sogar “richtig stabil” wie ihr Bruder glücklich erzählte. Marissa, München, Dezember 2020

 

Schutz durch den Guardian L
Eine Klientin von mir ist in einer äußerst schwierigen Scheidungssituation und fühlte sich von ihrem Mann bedroht. Sie traf alle äußeren erforderlichen Maßnahmen, um sich zu schützen und fühlte sich trotzdem innerlich nicht sicher. Ich gab ihr den Guardian L zum Umhängen und sie erzählte mir, dass er ihr speziell in dieser Situation sehr gut tun würde. Ohne den Guardian geht sie seither nicht mehr aus dem Haus und sie fühlt sich beschützt. Gertrud Yeoh, Juni 2020

 

Der Guardian L um sich besser gegenüber der Ängste anderer abzugrenzen
Der 24-jährige Sohn eines Klienten ist hypersensibel und kann u.a. auch die Stimmungen seiner Mitmenschen sehr gut wahrnehmen, was nicht immer nur angenehm ist, wie man sich vorstellen kann. Als die Corona-Belastung (Lock-Down etc.) im März/April dieses Jahres besonders belastend war, hielt der junge Mann die Angstgefühle kaum mehr aus…er konnte auch nicht mehr unterscheiden, ob es die eigene Angst vor der Erkrankung, oder die Angst anderer Menschen um ihn herum war die ihm derart zu schaffen machte…ich empfahl seinem Vater ihm den Guardian L zu besorgen und tatsächlich ließ die für den Sohn wahrnehmbare Angst stark nach…ich vermute, dass die Ängste der Menschen um ihn herum weiter da sind, er sich nun aber dank dem Guardian viel besser dagegen abgrenzen kann! Weiter so!! Marissa, August 2020

 

Guardian L
Eine Klientin musste im Wartebereich meiner Praxis Platz nehmen, weil ich noch beschäftigt war. Ganz spontan hatte ich den Impuls, ihr meinen Guardian L für die Wartezeit in die Hand zu geben.  Als ich sie abholte, erzählte sie voller Begeisterung, dass der Guardian L in ihrer Hand super heiß wurde. So heiß, dass sie ihn in die andere Hand wechselte, aus Angst sich daran zu verbrennen. Die Energie zog dann den Arm hinauf. Sie war völlig begeistert und hat nun den Wunsch nach einem eigenen Guardian. Gruß, Wera, Februar 2019

 

Mobbing  und Guardian L
Ich empfehle meinen Klienten oft den Guardian, wenn sie selbst, oder Kinder von Mobbing-Situationen betroffen sind. Diesmal war ein kleines Mädchen in der dritten Klasse einer ländlichen Grundschule betroffen, die sehr unter den Anfeindungen, besonders einer der Mitschülerinnen litt, die die anderen wohl immer wieder gegen sie aufhetzte…als sie den Guardian bekam meinte sie spontan “es werde alles heller um sie” und wie es nicht anders zu erwarten war: Im Laufe der nächsten Wochen ließen auch die Anfeindungen und Sticheleien dieser einen Mitschülerin stark nach, so dass das kleine Mädchen jetzt wieder gerne in die Schule geht und auch neue Freundschaften schließen konnte. Ist das nicht schön? M. Feullner, Februar 2019

 

Der Guardian und Druckausgleich beim Fliegen 
Gerade aus dem Flugurlaub zurück, habe ich tolle Neuigkeiten, wie der Guardian bei Problemen mit dem Druckausgleich und Ohrenschmerzen beim bzw. nach dem Fliegen helfen kann. In den letzten Jahren hatte ich beim Fliegen, besonders bei und nach der Landung, sehr starke Probleme mit den Ohren: nichts mehr hören können, Kopfschmerzen, Ohrenschmerzen, teilweise sogar Schluckbeschwerden. Die üblichen Hilfsmittel haben nicht geholfen. Ich habe alles ausprobiert. Beim letzten Flug in den Urlaub ging es beim Landeanflug wieder los. Aus lauter Verzweiflung legte ich mir einfach den Guardian abwechselnd auf die Ohren. Kurze Zeit später merkte ich bereits Besserung. Ich machte so weiter, abwechselnd direkt an jedes Ohr haltend. Nach der Landung hatte ich nur ein sehr leichtes Druckgefühl in den Ohren. Beim Rückflug machte ich es genauso. Wieder hatte ich keine Probleme nach der Landung.  So macht Fliegen wieder Spaß. Dankeschön Ascension. Melanie Werner, August 2019

 

Guardian L und Schutz am Arbeitsplatz
Eine meiner Klientinnen hatte sich einen Guardian zugelegt, weil sie bei der Arbeit häufig das Gefühl hatte, nicht stark genug zu sein und die Dinge persönlich und sich zu sehr zu Herzen nehmen. Durch den Guardian erhoffte sie sich, beschützter und bei sich sein zu können. Dieses Gefühl gab ihr der Guardian dann auch tatsächlich. Zudem begegneten ihr auch keine schwierigen Situationen im Arbeitsumfeld mehr. Sie war gelassener, und fühlte sich stark. Dann vergaß sie ihn eines morgens anzulegen – und ihr begegnete wieder eine Situation wie früher, die sie sehr persönlich nahm und bei der sie sich unsicher fühlte. Kerstin aus Muldestausee, August 2019

 

Der Guardian L und Hochsensibilität
Schon als Kind wurde mir ständig gesagt ich sei zu sensibel für diese Welt. Nun hat mich der Schöpfer aber so gemacht. Vielleicht geht es vielen in dieser Zeit, wo die Schleier fallen, so wie mir. Manchmal spürt man so viele Zwischentöne und Eingebungen gleichzeitig, dass man einfach nur da sitzt und nichts sortiert bekommt. Man fühlt sich förmlich davon ausgeknockt. Ich schaffe es auch nicht, wie so viele Spirituelle sagen, dass ich durch Geisteskraft dauerhaft einen Schutz um mich aufbauen kann. Die Welt ist nun mal so, dass wir ständig abgelenkt und aus unserer Mitte gerissen werden. Mir hilft der Guardian L. Ich verfüge über ein Gefühl des Geschützseins, wenn ich ihn trage und kann mich viel länger konzentrieren. Das Schöne zusätzlich ist, dass ich viel besser die Launen meiner Mitmenschen bei denen lassen kann und mich nicht durch Aufregung anderer verletzt fühle. Ich trage ihn Tag und Nacht. Wenn er versehentlich nicht um meinen Hals hängt, spüre ich das sehr schnell. Als ich ihn jetzt verloren hatte, wurde mir nochmal mehr klar, was er leistet. Als er wieder gefunden wurde, konnte ich wieder konzentriert arbeiten. Danke Ascension, Regina Petra Schulz, April 2018

 

Guardian L – Hektik und negative Stimmung
Meine Schwester Gieslinde, sie ist schon seit längerem eine begeisterte Guardian-Trägerin. Sie sagt er beruhigt mich und ich spreche Dinge aus, die ich mich ohne Guardian vorher nicht getraut habe. Nun hat sie eine Kollegin, die oft sehr viel Hektik verbreitet und dadurch auch die anderen Kollegen in eine negative Stimmung bringt. Sie gab ihr den Guardian am Morgen und sagte, sie möchte ihn doch mal bitte tragen, er würde sie etwas beruhigen und in die Balance bringen. Zur Mittagspause dann die positive Nachricht. Die Kollegin stellte selbst fest, dass sie viel ruhiger und gelassener geworden ist. Nun möchte sie die Kristalle von Ascension kennen lernen. Renate aus Thüringen, Oktober 2018

 

Alpträume und der Guardian L
Ich habe den Guardian L schon einige Wochen und trage ihn am Tag an einer Kette am Hals. Da ich nachts sehr unruhig geschlafen habe und viele intensive Träume hatte, die mich z.T. regelrecht ängstigen, empfahl Wera mir den Guardian auch nachts zu tragen. Und ich Muss sagen, es ist unglaublich!!! Meine Träume haben ihren Schrecken verloren und ich schlafe wieder viel besser. Angela – Wera Jeromin, Dezember 2018

Der Guardian L und ein launischer Chef
Es gab immer Probleme mit dem Chef. Doch dank des Guardian L wurde es besser! Der Chef ist oftmals schlecht gelaunt und wird persönlich. Doch von dem Tag an, wo ich den Guardian L trage, wurde alles anders. Der Chef nahm sich Zeit, wurde nicht persönlich und alles war viel entspannter! Britt, 2017

 

Guardian L – ein `Wunderglück`
Ich habe den Guardian schon eine Weile und trage ihn fast täglich. Aber seit dem Ascension Basis-Seminar Level 1 war es irgendwie anders. Seit ich in Bremen war holt sich unsere bald 6 -jährige Tochter abends meinen Guardian L und schiebt ihn unter ihr Kopfkissen. Sie sagt er spreche mit ihr. Was auch immer er ihr sagt, sie schläft binnen 5 Minuten ein. Die Nächte sind ruhiger als sonst und morgens bringt sie ihn mir wieder. Über ihrem Bett hängt ein Einhornkopf aus Plüsch und manchmal hängt der Guardian auch daran. Eines Abends wollte ich ihr gute Nacht sagen und aus dem Zimmer gehen, da rief sie mich zurück und erinnerte mich an den Anhänger. Ich gab ihn ihr, sie schob ihn grinsend unter ihr Kopfkissen und sagte : „Mama, der Anhänger ist ein Wunderglück“. Tanja, Gütersloh 2017

 

Guardian L
Der große Guardian ist mein ständiger Begleiter geworden. Ich habe beobachtet, dass Menschen in Krankheitssituationen, die sie mental nicht einordnen können, oft nach diesem Guardian an meiner Brust greifen und ihn gern länger in der Hand behalten. Dies veranlasste mich, einen zweiten Guardian auf der Intensivstation ans Kopfende des Bettes meines Mannes zu binden. Ob es daran liegt oder an den vielen Gebeten, die ihn begleiten, ist die Situation um ihn herum sehr friedlich. Andrea V. 2016

 

Guardian L und Selbstzweifel
Junger Mann, 18 Jahre, seit langer Zeit von Selbstzweifeln geplagt, kommt seit einigen Monaten in meine Praxis. Ich behandle ihn unter anderem auch mit den Lichtkristall-Werkzeugen. Vor längerer Zeit habe ich ihm angeraten, den Guardian zu tragen, weil er ihn unterstützen und helfen kann. Aber er lehnte es ab, dass bringt sowieso nichts. Dann schenkte seine Mutter ihm den Anhänger und bei seinem letzten Termin sagte er dann zu mir. “Hätte ich den bloß schon früher getragen. Irgendwie hilft er mir, auch wenn ich es nicht in Worte fassen kann. Es geht mir einfach besser.” Es ist schön zu hören, dass auch Skeptiker überzeugt werden können. Liebe Grüße Monika B., Sept. 16

Der Guardian und innere Führung
Seit ich den Guardian trage fühle ich noch stärke meine innere Führung und den Kontakt zur geistigen Welt – er gibt mir mehr innere Kraft und ich fühle mich gestärkt und beschützt, wenn ich ihn trage. Zum Schlafen unter das Kopfkissen gelegt, vertreibt er schlechte Träume und am nächsten Morgen fühle ich mich wunderbar ausgeruht und innerlich klar. Sandra K. 2016

 

Guardian L und Trauerbewältigung
Am Abend nach der Urnenbeisetzung meiner Oma saß ich mit meiner Mutter zusammen, der es an diesem Tag körperlich und seelisch sehr schlecht ging. Ich gab ihr meinen Guardian L in die Hand, ohne zu sagen, was es damit auf sich hat. Sie sollte einfach spüren. Nach ein paar Minuten sagte sie, sie spürt Kribbeln in der Hand, das den ganzen Arm raufzieht. Kurze Zeit später: ihre Schultern fühlen sich jetzt ganz leicht an und sie kann endlich wieder durchatmen. Sie bekam auch sofort eine andere Gesichtsfarbe und sie wollte wissen, was das für ein Stein ist. Nach kurzer Erklärung schenkte ich ihr meinen Ersatz-Guardian. Sie freute sich sehr und trägt ihn seither immer und nachts liegt er unter ihrem Kopfkissen, da sie jetzt besser schlafen kann. M. Werner Dez. 2015

 

Guardian und schulische Leistungen
Eine Mutter kaufte für Ihren Sohn, 6. Klasse Gymnasium, einen Guardian. Der Sohn hat einen hohen Anspruch an sich selbst, was seine schulischen Leistungen betrifft. Er konnte ihnen aber nie genügen und setzte sich somit ständig selber unter Druck. Dieses äußerte sich in Unwohlsein, Nervosität und vielem mehr. Als die Mutter ihm den Guardian schenkte, meinte er nur, den mache ich bestimmt nicht um. Die Mutter legte den Guardian auf ein Foto ihres Sohnes und hoffte auf Besserung. Und es gab eine Besserung. Auch so kann Hilfe aussehen. Allen eine gesegnete Weihnacht und ein entspanntes Jahr 2016. Monika B. Dez. 2015

 

Guardian L und innere Widerstände
Gestern hatte ich ein Telefongespräch mit einer neuen Kundin. Sie fragte mich um Rat mit welchem LichtKristall-Werkzeug sie ihren Lebenspartner unterstützten könnte, mit dem das Miteinander wohl deswegen schwierig sei, weil er sich oft nicht an Absprachen erinnert bzw. behauptet es wurde völlig anders besprochen. Ich fragte sie, ob sie diese Eigenart an ihm ablehnt, bzw. ob sie innere Widerstände gegen ihn aufbaut. Sie bejahte dies und ich schlug ihr vor, sich den Guardian L zuzulegen, der sie dabei unterstützt, mehr bei sich selbst als bei den ungeliebten Eigenarten ihres Partners zu sein. Sofort atmete sie erleichtert auf und sagte: ja!, dass ich da nicht selbst drauf gekommen bin. Es fühlt sich schon viel leichter an. (Sie hatte den Guardian L bereits für ihre Tochter bestellt). Birgit Brinkschulte Dez. 2015

 

Guardian L und eine Prüfung
Über mehr als ein Jahrzehnt durfte ich (mit recht gutem Erfolg) einen schwer vernachlässigten Jungen begleiten und fördern. Aber als es daran ging, seinen Rollerführerschein zu machen, stieß er eindeutig an seine Grenzen, was sowohl an seiner geistigen Retardierung als auch an seiner Nervosität lag. Schließlich bekam er einen Guardian L (seinen Glücksbringer), den er nie wieder ablegte und bestand die Prüfung beim zweiten Anlauf. Heute hat er einen Autoführerschein und fährt einen Firmenwagen. M. Brockmann, Aug. 2015

 

Guardian L – und Fremdenergien
In meinem ersten Bericht geht es um meine Ärztin. Da sie sich zusätzlich zur Schulmedizin auch mit Akupunktur, Chakren und alternativen Methoden zur Heilung beschäftigt, kam unser Gespräch natürlich irgendwann auch auf meine Arbeit mit den Lichtkristall-Werkzeugen. Da sie bei ihrer Arbeit den ganzen Tag über vielen Fremdenergien ausgesetzt ist, war das Tragen des Guardian L der erste Schritt. Zusätzlich durfte ich auch für Sie arbeiten. Nach zwei Ascension Sitzungen ist dieses “Wohlgefühl” aus ihrem Leben nicht mehr wegzudenken. Sie steckt voller Energie und möchte die Sitzungen nicht mehr missen. P. Vogt, Mai 2015

Guardian L und energetisierte Kette
Ich hatte mir das neue Angebot Guardian L mit langer Kette bestellt. Zum Spaß hat mein Mann mir die Kette abgenommen und den Guardian wie ein Weihrauchfass um mich geschwenkt, weil die Kette so schön klappert. Dabei habe ich die Energie von Guardian ganz anders wahrgenommen, als wenn ich ihn um den Hals trage. Es war wie ein Schutzkreis und trotz größtem Stress im Büro war ich den ganzen Tag voll in meiner Mitte, ganz anders als die Tage zuvor. Seitdem muss er mich immer mit dem Guardian “beweihräuchern”. Vielen DANK , Melanie W. Mai 2015

 

Guardian L – Veränderungen in allen Lebensbereichen
Klientin, 45 Jahre alt, trägt seit 8 Monaten den großen Guardian. Sie berichtet, dass sie seitdem Veränderungen in allen Lebensbereichen zu verzeichnen hat, sei es auf beruflicher Ebene als auch im privaten Bereich. Sie möchte ihn nicht mehr missen. Und es sei auffällig, dass sie, obwohl sie immer sehr viel vergisst, nie ohne den Guardian bei sich zu haben, das Haus verlässt. Einen liebevollen Start in den neuen Monat. Monika B. – Mai 2015

 

Guardian L
Beim Seminarwochenende ging es mir wegen Schlafmangel, berufsbedingtem Stress, Aufregung usw. am zweiten Tag ziemlich bescheiden und ich war völlig neben mir. Birgit gab mir daraufhin einen Guardian in die Hand und sofort wurde es besser, das Schwindelgefühl hörte augenblicklich auf und ich fühlte mich geerdet. Die Wirkung war überwältigend. Jetzt habe ich meinen eigenen Guardian, trage ihn täglich, bin seit dem gelassener und große Menschenmengen kosten mich nicht mehr so viel Kraft. Melanie W. – April 2015

 

Englischarbeit und der Guardian
Ein 11-jähriger Junge trägt den kleinen Guardian an einer Kette in der Hosentasche und achtet sehr darauf, dass er immer bei ihm ist. In der Schule wurde eine Englischarbeit geschrieben und er kam mit den Vokabeln nicht weiter. Da er ein guter Schüler ist war er schon ganz verzweifelt, das es ihm soviel Schwierigkeiten machte, diese Arbeit zu schreiben. Dann fiel ihm sein Guardian ein. Er nahm ihn in seine Hand und bat um Hilfe. Und siehe da, die Vokabeln kamen hoch. Die Arbeit ist gut ausgefallen und der Junge sagte: “Das war der Guardian, der hat mir geholfen.” Wenn er eine neue Hose anzieht, ist seine erste Frage an seine Mutter. “Ist die Kette auch wieder dran?” Sein Vertrauen in seinen Anhänger ist sehr groß und er möchte ihn auch nicht mehr hergeben. Monika B. – April 2015

 

Abi-Prüfung und der Guardian L
Vor längerer Zeit schon hatte meine Mutter mir den großen Guardian L geschenkt. Ich habe ihn allerdings nicht getragen. Was sollte so ein Stein schon bringen! Nun rückten meine Abiturprüfungen näher und ich wurde nervöser und aufgeregter. Meine Mutter bat mich den Guardian L doch mal zu tragen. Auf ihre Bitte hin trug ich ihn nun jeden Tag. Ich war erstaunt! Ich wurde gelassener und ruhiger. Mein Vertrauen in meine eigenen Fähigkeiten wuchs. Mittlerweile habe ich mein Abitur und der Guardian L ist mein ständiger Begleiter. L Babilon, Aug. 2014

Der Guardian L – mehr Selbstsicherheit und raus aus Mobbing-Energien
Nachdem ich mir den Guardian L gekauft habe, habe ich zu meiner Überraschung feststellen müssen, dass mir schwindlig wurde und ich Druck im Kopf bekam. Ich erinnerte mich dann daran, was du, Jutta, auf dem Basis-Seminar bezügl. des Guardian L und Atlantis gesagt hattest. Dass uralte Ängste und Widerstand in der Arbeit mit lichtvollen Kristallen hochkommen können. So erlaubte ich mir wieder die Anwendung mit lichtvollen Kristallen und bat gleichzeitig den Guardian L, sanft mit mir zu arbeiten. Welches dann auch geschah. Heute bin ich so dankbar, dass es ihn gibt. So vieles hat sich in meinem Leben geändert. Ich bin aus der Mobbing-Energie in der Firma heraus. Im Gegenteil, mein Chef ist wie verwandelt und ausgesprochen höflich zu mir. Und ich selbst fühle mich wesentlich selbstsicherer. In der Arbeit mir dem Einschwingen des Guardians konnte ich auch schon einigen Personen in meinem Umfeld sehr hilfreich zur Seite stehen. Rucel, Bremen 2010

Der Guardian L bei Mobbing in der Schule
Die Nichte einer Nachbarin (8. Klasse einer Gesamtschule) wurde von den Mädels der Klasse derart ausgegrenzt, dass das Kind keine Klassenfahrt mehr mitmachen wollte und auch schon nicht mitgemacht hat, sowie nicht mehr in die Schule gehen mochte. Nach einer neuen Schule wurde sich bereits umgesehen. Ich habe das Klassenfoto oftmals bearbeitet, indem ich den Guardian darüber gehalten habe, nach der Linksdrehung, die durch die 11h Stellung beendet wurde, habe ich dann die Rechtsdrehung genauso beenden lassen. Danach habe ich die grüne Pyramide auf das Klassenfoto gestellt und stehen lassen. Nach ca. 14 Tagen hatte sich das Bild des Klassenverbandes geändert und die Mädels der Klasse sind der Enkelin einer Nachbarin zum 1. Mal freundlich entgegen gekommen. Das Kind geht jetzt auch gern wieder in die Schule und ihr Gefühl ausgegrenzt zu sein, ist verschwunden. Die Nichte selbst trägt den Guardian seit ca. 6 Monaten. Inge M. 2014

Guardian L und Guardian S – so einfach in ihrer Wirkung
Ich trage den Guardian Tag und Nacht. Wenn ich ihn ablege, habe ich das Gefühl, es fehlt mir etwas. Ich fühle mich mit ihm ruhiger und ausgeglichener. Veränderungen in meinem Umfeld kann ich gelassener annehmen. Nachdem ich den Guardian L vier Monate trug, spürte ich das Bedürfnis, den Guardian S zu tragen, und bin dann mit Themen meiner Kindheit in die Bearbeitung gegangen. Er half, mir den Blick mit Leichtigkeit auf einige Themen zu lenken und sie loszulassen. Nun wechsele ich zwischen den beiden, so wie ich mich fühle.
Neulich spürte ich, dass der kleine Guardian zu mir will, und obwohl ich mich selber fragte, was er heute für mich tun kann, legte ich ihn um. Im Laufe des Tages begegnete ich Menschen, die sich mit Sorgen und Problemen ihrer Kindheit beschäftigten. Kurzum nahm ich in ab und reichte ihn weiter, während wir uns unterhielten. Nach einem kurzen Augenblick spürten alle Wärme, Kribbeln, also einfach, dass er für sie wirkte! Wie schön, dass wir so geführt werden, um zu helfen. Wera aus Bremen 2014

Schutz und Leichtigkeit, der Guardia L
Ich fahre seit vielen Jahren Motorrad, und jetzt zum Frühling (Saisonbeginn) gab es für mich ein neues Motorrad. Erst natürlich die Überlegung, soll man das machen, fährt man noch genug Kilometer im Jahr, damit sich so eine Investition lohnt. Meine Antwort lautete “JA”. Dann ist da ja immer noch die Frage der Gefährdung beim Motorradfahren, meine Einstellung dazu ist, so zu fahren, dass man am nächsten Tag auch noch fahren kann und somit weiterhin auch Spaß und Freude an seinem schönen Hobby hat. Für die Sicherheit und Leichtigkeit kommt jetzt allerdings Ascension ins Spiel, weil ich ja hier einen Erfahrungsbericht 🙂 schreibe. Wie ich mein neues Motorrad bestellt habe, habe ich mir gleichzeitig auch einen zweiten Guardian bestellt, der Trend geht ja zum Zweit-Guardian, der jetzt immer unter der Sitzbank mitfährt bzw. auch den Schutz aufrechterhält, wenn es abgestellt wird. Für mich sind so Schutz, Leichtigkeit und sicheres Fahrgefühl optimiert. Licht und Liebe, B. Maranas  2014

 

Der große Guardian L – und eine neue Anwendungsmöglichkeit
Ich finde es faszinierend, wie sich die LichtKristall-Werkzeuge immer wieder neu zeigen. So hatte ich vor kurzem einen telefonischen Beratungstermin mit einer Klientin, die über starke Rückenschmerzen im Lendenwirbelbereich klagte. Wir arbeiteten energetisch an dem Thema, das in ihrem Fall dahinter stand. Nach der Sitzung fragte ich sie, ob sie eines der LichtKristall-Werkzeuge zu Hause hat. Nein, war ihre Antwort, außer den Guardian. Sofort bekam ich ein Bild, dass es hilfreich wäre, die schmerzende Stelle ganz sanft mit dem Guardian auszustreichen. Für mich eine neue Anwendungsmöglichkeit des Guardians, Danke! Birgit, Leipzig 2014

 

Schutz und Erfolg
Seit ich den Guardian habe, bin ich wesentlich entspannter auf der Arbeit. Den Hope habe ich auch immer in der Tasche. Ich arbeite seit 30 Jahren auf der Intensivstation. Letzte Woche Sonntag musste ich arbeiten, alles verlief erst gut, und im Laufe des Vormittags spitzte sich die Lage auf unserer Station zu und ich war total fertig und eine Kollegin machte mir noch Stress, danach war es um mich geschehen ich saß heulend auf der Station. Da wurde mir klar, dass irgendwie etwas anders ist? Schlagartig wusste ich, was passiert war, ich hatte meine Kette mit den Guardian vergessen, war wieder schutzlos. Seit ich wieder meinen Guardian trage, fühle ich mich wohl behütet und geschützt Danke. Lg Doris, 2014

 

Der Guardian L bei neuen Herausforderungen und Ängsten
Vor 14 Tagen bekam ich Angst vor den vielen verschiedenen neuen Herausforderungen des Lebens. Ich habe kurz vor dem Schlafengehen um göttliche Hilfe gebeten. In dieser Nacht bekam ich die Information, dass ich mir den großen Guardian umhängen soll. Am nächsten Tag tat ich dies. Nun trage ich den Guardian seit 14 Tagen, und mir ist aufgefallen, dass ich keine Angst mehr habe und mehr Selbstvertrauen bekommen habe. Ich liebe diese Ascension Werkzeuge sehr. V. Kreis.  2013

Der Guardian und Transformation von Handy-Strahlen
Ein Kunde hatte von seiner Firma ein neues Handy erhalten. Während einer Geschäftsreise wurde sein Guardian so heiß, dass es ihm auf der Brust wehtat. Er war total verwundert und fragte sich, woran das wohl liegen könnte. Dann fiel ihm sein neues Handy ein, dass er – warum auch immer – zum ersten Mal in seiner Hemdtasche trug. Nachdem er das Handy aus seiner Brusttasche entfernte hatte, war nach ca. 10 Minuten der Guardian wieder kalt. Für ihn ist klar, dass der Guardian die Strahlung des Handys transformierte. J. B. aus Offenbach, 2013

Ängste und mangelndes Selbstvertrauen – der Guardian L
Den Guardian habe ich immer eingesteckt, und es kommt mir vor, als wäre ich in einer anderen Welt. Ich gehe total beschützt und ohne Ängste, die ich vorher oft hatte, durch den Alltag. Mein Selbstvertrauen ist stark gestiegen. Auch beim Autofahren bietet er mir großen Schutz. Ich fühle mich so, als hätte ich einen Schutzpanzer an, der alles, was nicht zu mir gehört, von mir abhält. Ich bin dankbar dafür, dass es diese wunderbaren Lichtwerkzeuge gibt, vor allem aber, dass ich mich dazu entschlossen habe, sie mir zu kaufen. Auch im Beruf fühle ich mich vor Fremdenergien geschützt, ich fühle mich einfach wohl damit. Vielen Dank! S. Mu-Jo, Ingolstadt, 2013

Mädchengezicke, Ausgrenzungen – und Guardian L
Seitdem das junge Mädchen den Guardian trägt, hat sich das Mädchengezicke in der Klasse des Mädchens sehr verbessert. Das Ausgrenzen einzelner Mädchen sowie das Mobbing haben sich weitestgehend gelegt (nach zweiwöchigem Tragen des Guardians). Netter “Nebeneffekt”: Bei dem besagten Mädchen stehen die Jungs seit 2 Wochen Schlange. J. B. aus Offenbach 2013

 

Der Guardian L – bei Schulstress und Liebeskummer
Schulstress, erster Liebeskummer, innerer und äußerer Rückzug. Meine Nichte A. hatte entsetzlichen Liebeskummer und dazu einen wahnsinnigen Druck in der Schule (9. Klasse Gymnasium). Als erstes habe ich den Guardian organisiert, da er sehr schwer ist, liegt er ständig auf dem Foto, hin und wieder lassen wir den Guardian übers Foto pendeln, bis er von allein still steht. Zusätzlich steht auf einem weiteren Foto die rosa Pyramide gegen den Herzschmerz, manchmal auch die grüne für ein bisschen mehr Lebensfreude. Bei Klausuren wähle ich ein zwei Tage zuvor die klare Pyramide aus. Nach relativ kurzer Zeit entspannte sich die gesamte Situation. Sie ist jetzt wieder fröhlich, unternehmenslustig und schön ausgeglichen. Nach einigen Wochen erklärte sie selbst, Zitat „ Es geht mir sooooo gut !!“ Gegen den Stress in der Schule habe ich jeweils ein klares und dunkelviolettes Regenerationsrad dazu gelegt. Die Eltern sind geradezu erlöst und über die positive Entwicklung sehr glücklich. Für mich sind die Lichtkristall-Werkzeuge aktive Lebenshilfe und jeden Cent wert !! E. Rung 2013

 

Indigo – Kind und Neid, Hass, Eifersucht und der Guardian L
Ich habe auch den “Guardian”. Er schützt mich. Ich bin vor Jahren zu meinem Freund gezogen. Da die ganze Familie direkt daneben wohnt, stellte sich das als sehr kompliziert heraus. Neid, Hass und Eifersucht waren hier das Thema. Da ich Indigo bin, habe ich sehr viel gespürt, und das hat mir gar nicht gut getan. Durch den “Guardian” ging es mir besser. Ich war dadurch geschützt und spürte nicht mehr die ganzen Emotionen der Menschen. Karin aus Österreich. 2013

Keine Zukunftsängste mehr, innere Ruhe und Gelassenheit – der Guardian L
Ich habe den Guardian jetzt seit ca. 8 Wochen und möchte ihn nicht mehr missen. Ich fühle mich in meiner Haut richtig wohl – so, als wenn ich angekommen bin. Ich habe keine Zukunftsängste mehr und verspüre innere Ruhe und Gelassenheit und ein Beschütztsein. Müller, U. 2013

 

Der Guardian L und Medizinstudium, Prüfungen, Vorstellungsgespräche
Ich habe meinem Sohn einen Guardian geschenkt, den er – Gott sei Dank – auch immer trägt, sogar freiwillig. Er fühlt, dass es ihm damit gut geht, und hat den Guardian immer dabei. Er studiert Medizin in Graz, sagt, dass er ihm bei seinen Prüfungen immer eine große Unterstützung ist, die ihm Ruhe und Konzentration gibt. Auch meine Tochter hat einen Guardian von mir geschenkt bekommen. Sowohl ihr Vorstellungsgespräch als auch vorher ihre Prüfungen verliefen stets super. Danke, dass es solche Hilfsmittel gibt. Brigitte H. aus Italien. 2013

 

Auseinandergelebt, ungeliebtes Kind und der Guardian L
Meine Familie hat sich in den letzten drei Jahren sehr auseinander gelebt. Doch seitdem ich den Guardian trage, ist es anders geworden. Meine Familie und speziell meine Mutter gehen wieder auf mich zu, die gesamte Familienatmosphäre hat sich zum Positiven verändert. Die Aggressivität ist verschwunden, und ich fühle mich nicht mehr so als das ungeliebte Kind, das ich immer war. S. Gatter 2013

 

Weniger Ängste, mehr Selbstvertrauen und Schutz – der Guardian
Ich habe seit einigen Monaten die goldene Lichtkristall-Pyramide und den Guardian und habe Erfreuliches zu berichten! Der Guardian L. Den Guardian habe ich immer eingesteckt, und es kommt mir vor, als wäre ich in einer anderen Welt. Ich gehe total beschützt und ohne Ängste, die ich vorher oft hatte, durch den Alltag. Mein Selbstvertrauen ist stark gestiegen. Auch beim Autofahren bietet er mir großen Schutz. Ich fühle mich so, als hätte ich einen Schutzpanzer an, der alles, was nicht zu mir gehört, von mir abhält. Ich bin dankbar dafür, dass es diese wunderbaren Lichtwerkzeuge gibt, vor allem aber, dass ich mich dazu entschlossen habe, sie mir zu kaufen. M. Glinz, 2013

 

Existenzängste, Trennung, Verzweiflung
Meine ersten Erfahrungen mit den Lichtwerkzeugen. Guardian L und rosa Light. Was jetzt passiert, ist schon heftig. Ich habe oft das Gefühl, es brennt in meinem Herzen. Es ist wie ein eingerostetes Rad, das anfängt, sich wieder zu drehen, und manchmal wird es mir zu viel und ich nehme den Stein für 2-3 Tage ab. Dennoch habe ich grundsätzlich das Gefühl, dass sich etwas tut, dass ich weiterkomme. Alte Bilder sind in meinen Gedanken, und mir gelingt es (auch durch Unterstützung von außen), alten Müll und Gefühle aus meinem aktuellen Leben zu unterscheiden. Mein Leben ist bestimmt nicht leichter geworden dadurch, aber ich hoffe, dass ich es endlich schaffe, Frieden mit meiner Vergangenheit zu schließen A. Kuhn, 2013

 

Ängste und mangelndes Selbstvertrauen – der Guardian L
Den Guardian habe ich immer eingesteckt, und es kommt mir vor, als wäre ich in einer anderen Welt. Ich gehe total beschützt und ohne Ängste, die ich vorher oft hatte, durch den Alltag. Mein Selbstvertrauen ist stark gestiegen. Auch beim Autofahren bietet er mir großen Schutz. Ich fühle mich so, als hätte ich einen Schutzpanzer an, der alles, was nicht zu mir gehört, von mir abhält. Ich bin dankbar dafür, dass es diese wunderbaren Lichtwerkzeuge gibt, vor allem aber, dass ich mich dazu entschlossen habe, sie mir zu kaufen. Auch im Beruf fühle ich mich vor Fremdenergien geschützt, ich fühle mich einfach wohl damit vielen Dank! S. Mu-Jo Ingolstadt 2013

Der Guardian L und die Erlösung des Mutterthemas
Ich trage nun schon längere Zeit den Guardian L von Ascension. Fühle mich durch ihn sehr beschützt. Seit vielen Jahren versuche ich nun schon, mich von meiner sehr dominanten Mutter zu „lösen“, bis vor kurzem ohne Erfolg. Seit der Guardian L in mein Leben getreten ist, hat sich ganz viel getan- ich habe es wirklich geschafft, mich freizuschwimmen, ich habe mich von meiner Mutter „gelöst“. Wir können jetzt auf „gleicher“ Augenhöhe miteinander sprechen und jeder wird so akzeptiert, wie er ist. Mit Hilfe des Guardians habe ich jetzt den Mut, authentisch sein zu können. Kirsten, Holstein 2012

 

 

Wichtige Notiz: wir sind verpflichtet, bei unseren bewährten Produkten mit ihrer feinstofflichen Wirkungsweise Folgendes anzumerken. Die Wirkung von LichtKristall-Werkzeugen, Edelsteinen oder Heilsteinen ist wissenschaftlich nicht nachweisbar oder medizinisch anerkannt.
Die hochschwingenden energetischen Licht-Kristall-Produkte von Ascension dienen ausschließlich der Selbsterfahrung. Die hier vertretenen Auffassungen und Ansichten stimmen nicht mit den schulwissenschaftlichen und schulmedizinischen Lehrmeinungen überein. Die Ascension-Produkte sind keine Medizinprodukte nach dem Medizinproduktegesetz (MPG). Soweit Anwendungen der Ascension-Produkte beschrieben sind, wie auch bei Feedbacks handelt es sich um keine Heilbehandlungen im gesetzlichen Sinn. Die dazugehörige mögliche Wortwahl z.B. “Heilung von…” , inneres Heil-Werden und “Auflösung von Ursachen..” sind kein Heilversprechen im medizinischen Sinn, sondern dienen der positiven Einflussnahme ähnlich einer Affirmation, wo ein Ziel definiert wird, das man erreichen möchte. Sie stellen keine medizinische Diagnose oder Therapie dar!

Die Anwendung der Produkte ersetzt nicht die Behandlung durch Ärzte oder Heilpraktiker. Insbesondere sollten solche Behandlungen nicht abgebrochen werden. Die Aussagen zur Wirkungsweise der Ascension Tools entspringen der subjektiven Meinung von Ascension und der Ascension-Kunden und erheben keinen Anspruch auf wissenschaftliche Überprüfbarkeit.
Die in ganzheitlich orientierten Kreisen etablierten Verfahren, wie die Kinesiologie, das Oberonverfahren, die Aurafotografie und andere machen ihre Wirkung jedoch nachvollziehbar.

 

Wichtige Notiz: Wir sind verpflichtet, bei unseren bewährten Produkten mit ihrer feinstofflichen Wirkungsweise folgendes anzumerken:
Die Wirkung von LichtKristall-Werkzeugen, Edelsteinen oder Heilsteinen ist wissenschaftlich nicht nachweisbar oder medizinisch anerkannt. Die hochschwingenden energetischen Licht-Kristall-Produkte von Ascension dienen ausschließlich der Selbsterfahrung. Die hier vertretenen Auffassungen und Ansichten stimmen nicht mit den schulwissenschaftlichen und schulmedizinischen Lehrmeinungen überein. Die Ascension-Produkte sind keine Medizinprodukte nach dem Medizinproduktegesetz (MPG). Soweit Anwendungen der Ascension-Produkte beschrieben sind, handelt es sich um keine Heilbehandlungen im gesetzlichen Sinn. Die Anwendung der Produkte ersetzt nicht die Behandlung durch Ärzte oder Heilpraktiker. Insbesondere sollten solche Behandlungen nicht abgebrochen werden. Die Aussagen zur Wirkungsweise der Ascension Tools entspringen der subjektiven Meinung von Ascension und der Ascension-Kunden und erheben keinen Anspruch auf wissenschaftliche Überprüfbarkeit.
Die in ganzheitlich orientierten Kreisen etablierten Verfahren, wie die Kinesiologie, das Oberonverfahren, die Aurafotografie und andere machen ihre Wirkung jedoch nachvollziehbar.


Fotolia: 36151847

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gesundheit -inneres Heil-werden
collage Intuition ascension
ascension-collage-schamenen-lichtkristalle I