Wagen: 0 items

Der Wagen ist leer

Zum Laden gehen
Zwischensumme:

0,00

Die Milz – sich trauen

Die Milz – sich vertrauen…

 

Die Milz, das Zentrum unserer Instinkte und Individualität. Sie ist das Organ, das uns unterstützt, sich abzugrenzen, zu spüren, was gut für einen ist. Das geistigste Organ im Menschen. Die Milz bildet den Glücks-Botenstoff Serotonin.

  • Sie ist unser Motor für Lebensfreude, Begeisterung, freudige Aktivitäten.
  • Sie verbindet Gegensätze und schafft Neues.

Die Milz, dass Organ der Mitte, ist wie ein Türsteher, der entscheidet, was aufgenommen und nach innen weitergeleitet oder zurückgewiesen werden soll. Nahrung, Gifte, wie auch Informationen und Eindrücke. Sie steht somit auch für das Nein-sagen-können.

Als wichtigstes Organ des Immunsystems unterstützt sie unsere unsichtbare Leibwache durch die Bildung von Abwehrstoffen. Als zentrales Organ des Lymph-Systems macht sie mit Hilfe von Fresszellen (den Makrophagen), Viren im Blut unschädlich.

Milz-Organ-Koerper-Veranschaulichung

Ganzheitliche Ursache von Symptomen

Wird die Milz arg in ihrer Kraft strapaziert, z.B. durch viel ungesunde Nahrungsmittel oder Genussmittel, durch Stress oder Reizüberflutung, fällt es ihr schwer ihrer Aufgabe zu folgen. Dinge zu erledigen, wichtig und unwichtig zu sortieren. Dieses kann auf der körperlichen und geistigen Ebene zu Verstopfungen führen. Auf der körperlicher Ebene kann sich dieses in Form von Stoffwechselstörungen, Verdauungs- /Appetitstörungen, Müdigkeit, Wassereinlagerungen und Gesichtsschmerzen zeigen.
Auf der geistigen Ebene kann es sich in Gedankenkreisen, Sorgen, Grübeln, Abgrenzungsschwierigkeiten nach außen, sich nicht trauen, Eigensinnigkeit, schlechter Laune, Griesgrämmigkeit, depressive Stimmungen, Melancholie, dem starren Festhalten, „Kleben“ an einer Sache, an Einstellungen und Glaubenssätzen, an Um- und Zuständen, äußern. Um den Glücks-Botenstoff Serotonin zu bilden, braucht die Milz immer wieder ausreichende Pausen und Ruhe. Auch gerade nach Mahlzeiten, nach zu schnellem und/ oder unkontrolliertem Essen.

Deine Milz in Balance bringen

Eine starke Milz-Energie, Grundlage eines ausgeglichenen Gefühlslebens und einer gesunden Verdauung. Sie gibt uns Kraft und Energie.

Nutze dafür die  Dreifaltigkeitsflamme und mache regelmäßige LichtEnergie-Massage direkt auf dem Körper, dort wo die Milz sitzt. Visualisiere dabei Wärme, stelle dir dazu z. B. eine helle, klare Wärmekugel vor, in einer Farbe deiner Wahl. Du kannst auch mit der Flamme, dem Erste Hilfe Werkzeug im Energiefeld der Milz arbeiten. Oder schaue dir einmal die Lights, die kosmischen Türöffner, an. Die Farbe, die dich in diesem Moment anspricht, ist das Light, welches dich mit seiner Energie unterstützen möchte. Arbeite liebevoll mit dir selbst. Schicke positive Gefühle an dein Organ. Bedanke dich bei dir selbst und deinem Körper nach deiner Arbeit mit den LichtKristallen.

In Licht und Liebe
Jutta Pangratz

 

Heilpraktikerin, ganzheitliche Schmerztherapie, psychologische Chirurgie, karmische, Familien-, Ahnen- Aufstellungs– und Auflösungsarbeit, Traumaarbeit,– Aura-Chirurgie n. G. Klügel, ganzheitlicher, spirituelles Coaching  und Nat. Manager Ascension Deutschland.  Gerne begleite ich dich ein Stück auf deinem Weg der Heilung – auch telefonisch. Vereinbare einfach  einen Termin unter: Tel:+49 (0) 421 70 89 32 74

 

Weitere Informationen
Du möchtest mehr wissen und tiefer einsteigen in die Anwendungs- und Wirkungsweisen der LichtKristall-Werkzeuge? Die neue, ganz spezielle LichtEnergie-Arbeit und LichtEnergie-Massage erlernen? Privat wie auch als Zusatzangebot in deiner beruflichen Tätigkeit, in deiner Praxis. Dann besuche unsere Seminare oder unsere Ausbildungen  >>> mehr lesen.
Du hast noch Fragen, dann nutze unser  >>> Kontaktformular

 

Quellen: Dein Körper sagt: Liebe Dich -L. Bourbeau, Heile deinen Körper -L.L.Hay, Bedeutung der Symptome und Krankheitsbilder – A. Peppler, Krankheit als Symbol-R.Dahlke, Körperliche Veränderungen während des Dimensionswechsels – www.sternenkraft.at , https://giftfrei.wordpress.com/2014/02/12/was-sagen-dir-deine-schmerzen-organisch-und-seelisch/ , Ing. Thomas – Gruber  – https://lichtstrahlmagazin.de/Artikel/Bewusstsein/wirbelsaeule.html

© Jutta Pangratz

WAS DICH AUCH INTERESSIEREN KÖNNTE