Wagen: 0 items

Der Wagen ist leer

Zum Laden gehen
Zwischensumme:

0,00

Kosmisches Energiebarometer – November 2022

Kosmisches Energiebarometer  – November 2022

Tango – Time ??

der letzte Tango?? Vielleicht fühlst auch du, dass sich Großes im Außen verabschieden will, um Neuem die Türen zu öffnen. Sicherlich tragen die Energien der beiden Finsternisse, der Sonnenfinsternis im Skorpion am 25. Oktober und der Mondfinsternis im Stier am 7. und 8. November und der Einfluss weiterer Planetenkonstellationen nun extrem dazu bei, den letzten Tango erklingen lassen. Das besondere dieser beiden Finsternisse ist, dass sie das bahnbrechende Saturn-Uranus-Quadrat verstärken, wodurch alte Machtsysteme, demontiert werden können und der feste Griff der patriarchalen Hierarchien aufbrechen kann.

Finsternisse werden in der Astrologie auch als Eklipsen bezeichnet. Sie sind dafür bekannt, dass ihre Energien physische, mentale, emotionale und energetische Strukturen zum Einsturz bringen können, was wiederum zu großen Aufbrüchen, Durchbrüchen, rasanten Veränderungen und Neuanfängen führen kann. Sie stehen auch für Chaos und Unberechenbarkeit, für Überraschungen, Enthüllungen, Wahrheiten und grandiosen Wendungen. Die Energien dieser Finsternisse sind zudem extrem transformativ. Und sie sind voller Wunder und genialer Lösungen. Daher ist es jetzt besonders wichtig, sich auf das auszurichten, was du in diesem Moment wirklich willst. Tango – Time im Schnellkochtopf…

Mit dem Neumond im tiefgründigen Skorpion am 25. Okt., der Konjunktion von Sonne, Mond und Venus verbunden mit einer partiellen Finsternis, hat jetzt eine sehr starke, rigorose und dynamische Energie Einzug gehalten, die tief unter die Haut geht und uns noch eine längere Zeit begleiten wird. Starke Machtkämpfe in uns (Ego/Angst kontra Herz/Vertrauen), wie im Außen können dadurch ausgelöst werden. Die Venus steht hier nicht nur für das Schöne, Beziehungen und Selbstwert, sondern auch für die Finanzen, die Finanzwelt und Werte. Diese Energie verstärkt sich noch einmal rasant zum Vollmond am 8.Nov.

Dem Skorpion wird zudem nachgesagt, dass er das berühmte Sexzeichen des Tierkreises ist. So können Verbindungen zu vergangenen Leben auftauchen, bei denen noch etwas geklärt werden darf. Seine Energien können dazu beitragen, dein Liebesleben in die Heilung zu bringen, um gemeinsam in Beziehungen auf höheren Zeitlinien zu wechseln. Auch darf damit gerechnet werden, dass Themen rund um das Geld zur Sprache kommen werden.

Auf und Ab’s – alles steht auf Transformation

Alles ist auf Transformation ausgerichtet, auf Wandlung und die Sonne im Skorpion bringt uns in die Tiefe unserer Essenz, wo unsere alten, knorrige Türen geöffnet werden, damit wir uns mit unseren eigenen Schatten beschäftigen, um endgültige Heilung zu finden, loszulassen und wie Phoenix aus der Asche wieder aufzusteigen. Das kann sich mitunter sehr anstrengend und erschöpfend anfühlen. Ein herrliche Achterbahnfahrt oder Tango-Tanz im Schnellkochtopf. Wenn wir das Glas als halb voll sehen – mit „wundervollen“ Highlights beim Eintauchen in die höher schwingenden Energien, genialen Synchronizitäten und Lösungen, Inspirationen und berührenden Begegnungen.

Zugang zu altem Wissen

Mit dieser partiellen Sonnenfinsternis sind die Schleier sehr dünn und wir erhalten abermals den Zugang zum ur-alten Wissen und der Weisheit unserer Ahnen.

Das gesamte Gitternetz um die Erde, sowie alle Sternen-Tore und Portale werden jetzt extrem aktiv sein.

Welche Bedeutung hat die partielle Sonnenfinsternis im Skorpion für uns Menschen persönlich?

Die partielle Sonnenfinsternis 2022 im Skorpion gehört zu den zwei vergangenen Eklipsen, welche wir vor sechs Monaten in den Tierkreiszeichen Stier und Skorpion erfahren haben. Dieses bedeutet für uns, dass Themen, die im April und Mai präsent waren, nochmals ins Bewusstsein kommen, um sie zu reflektieren und zu erkennen, in wie weit du in diesen Themen gewachsen bist. Der Skorpion ist glasklar. Er ruft uns auf, ehrlich mit uns selbst zu sein und uns mit unserer eigenen Transformation zu beschäftigen.

So dürfen wir uns z.B. die Fragen stellen:

  • Welche Themen hindern mich immer noch, mein Licht, meine Einzigartigkeit und Potentiale zu leben?
  • Wo darf noch Heilung stattfinden, so dass ich aus meiner Essenz heraus, dass lebe, was ich bin? Ohne Maske und Schutzschild, in meiner Stärke und Selbstliebe.
  • Welche Themen waren im April und Mai diesen Jahres besonders präsent für mich?
  • Wo stehe ich nun, innerhalb dieser Thematiken? Welche Veränderung darf noch geschehen?

Die Sonneneruptionen haben in letzter Zeit enorm an Intensität zugenommen. Jede Sonneneruption, die sich entlädt, interagiert mit unserer DNA, indem sie mehr Licht in diese bringt. Dieses ermöglicht der DNA sich zu transformieren und sich mehr und mehr zu aktivieren. Wenn das in unser Bewusstsein eintritt, legt es im Wesentlichen alle Bereiche von Trauma, Dunkelheit und Verwundung frei, die noch in unserem Unterbewusstsein gespeichert sind. Dieses ist auch der Grund, warum im Moment so viele Menschen körperliche Symptome und andere Herausforderungen erfahren.

Wir sind dabei uns und unsere Körpersysteme immer mehr an die höheren Schwingungen anzupassen. Dabei kann das Heraustreten aus der 3D- Illusion verstärkt mit einem Gefühl der Orientierungslosigkeit und dem Verlust des Ortsgefühls einhergehen sowie auch dem Gefühl: „Wer bin ich eigentlich und wo gehöre ich hin“?

Das Klären und Heilen der Energien, die noch in der blockierten „3D-Energie-Form“ schwingen, kann zudem zu ungewöhnlichen Schmerzen in verschiedenen Teilen des Körpers und der Psyche führen.

Aufstiegssymptome können derzeit sein

  • Nächtliches Wachliegen zwischen 2 und 4 Uhr und sehr intensive Träume mit vielen Botschaften.
  • Tagsüber extreme Müdigkeit. Der Körper verliert an Dichte und durchläuft eine intensive Umstrukturierung.
  • Keine Lust auf irgendetwas und ein erhöhtes Schlafbedürfnis. Du befindest dich in einer Akklimatisierung und Integration der hohen Energien und bereitest dich für die nächste Phase vor. Der Körper weiß, was er braucht und wir sollten ihm die Ruhe geben.
  • Du verspürst eine höhere Intoleranz gegenüber niederschwingenden Dingen, wie auch Menschen, welches sich in Gesprächen, Einstellungen, gesellschaftlichen Strukturen, Heilmethoden usw. zeigen kann. Du bist in einer höheren Schwingung und die Energien sind nicht mehr im Einklang mit dir.
  • Dann gibt es Dinge, bei denen du das Gefühl hast, das ist nicht mehr meins. So können sich tägliche Routine und Aktivitäten wie übergroße Hemmschuhe (Vorschlag: Bleiklötze) anfühlen.
  • Auch nehmen immer mehr Menschen eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber ihrer Umgebung, Lärm, Fernsehen, Menschenmassen, Essen Fernsehen oder bestimmte menschliche Stimmen wahr und fühlen sich sehr leicht überstimuliert.
  • Ein weiteres Zeichen ist die Wahrnehmung konstanter Downloads von universellen Informationen und Wissen, wie auch die direkte Wahrnehmung der Sonneneruptionen.
  • Auch die Lust auf Essen ist in einem ständigen Veränderungsprozess. Unser Körper stellt sich auf einen neuen, höheren Seinszustand ein. So kann es sein, dass man tagelang keinen oder keinen großen Hunger hat, altes Essverhalten noch einmal nach oben kommt oder sich Heißhungerattacken sich einstellen. Gewichtszunahme kann ebenso dazugehören, da eine enorme Menge an „Treibstoff“ für diesen Aufstiegsprozess benötigt wird. Auch kann man sich schwerer und aufgeblähter fühlen als sonst.
  • Das Erleben emotionaler Höhen und Tiefen scheint zuzunehmen. Unsere Emotionen sind auch unser Ventil, um loszulassen.
  • Auffallende Erinnerungslücken… Das Kurzzeitgedächtnis lässt nach. Man kann sich nur schlecht konzentrieren und fühlt sich irgendwie neben der Rolle. Dieses ist u.a. ein Zeichen für das Hin- und Hergleiten zwischen den Dimensionen und der Tatsache, dass man schon längere Zeit nicht mehr mit der 3D-Energie im Einklang ist.
  • Es gibt mehr außerkörperliche Erfahrungen und luzide Träume.
  • Perioden mit verschwommenem Sehen. Die Augen stellen sich auf das innere Sehen um.
  • Durch die Auflösung karmischer und emotionaler Blockaden kommt es zu Veränderungen in Beziehungen und Werten. Das Trauma hinter einer Angst wird gesehen und kann erlöst werden.
  • Das Bedürfnis, still zu sein, nicht mit anderen zu kommunizieren, nicht zu sprechen, sich zu „isolieren“ nimmt zu, wie auch die Zunahme der Aktivität in der linken Gehirnhälfte.
  • Aber auch Veränderungen in den Meditationsroutinen (Konzentrationsschwierigkeiten) und
  • regelmäßige Depressionen mit dem Gefühl der Einsamkeit und Verlassenheit können sich zeigen.
  • Haushaltsgeräte und Glühbirnen brennen in deiner Gegenwart immer wieder durch.
  • Die Kommunikation mit deinen Führern und dem Höheren Selbst wird klarer und übersinnliche Fähigkeiten nehmen zu.

Auf der körperlichen Ebene kann es sich zeigen in

  • Auf der körperlichen Ebene kann es sich zeigen in Form von:
  • Kopfschmerzen, Übelkeit, Verdauungsproblemen, Blasenproblematiken
  • Gelenke melden sich, Knie, Hüfte, Schultern
  • plötzlicher Energieabfall
  • Zittern, Kribbeln, Taubheitsgefühle
  • Hitzeschübe mit Schweißausbrüchen werden immer stärker, ein Zeichen, wie sehr der Körper arbeitet, um zu entgiften
  • Herzrasen
  • Schwindel, Benommenheit und Kreislaufthemen
  • vermehrte Schleimbildung, vor allem im Hals, Nase (Erkältungserscheinungen inbegriffen)
  • Haut (Pickel und Pusteln wie bei Akne, fette Haut, Gerstenkorn)
  • Ohrengeräusche, vermehrte Schmalzbildung bis hin zu Ohrenentzündungen
  • Brennendes Gefühl und Kribbeln in den Füßen.
  • Natürlich sind die Symptome immer abhängig von der Eigenschwingung, dem körperlichen, mentalen und emotional individuellen Zustand und vor allem der Bewusstseinsentwicklung.
  • Wenn du einige der aufgeführten Symptome verspürst, höre auf deinen Körper. Auch kannst du in Kontakt mit deinem Höheren Selbst gehen, um weitere Informationen zu bekommen.

Denke immer daran:

Du wurdest mit Potenzial geboren.
Du wurdest mit Güte und Vertrauen geboren.
Du wurdest mit Idealen und Träumen geboren.
Du wurdest mit Größe geboren.
Du wurdest mit Flügeln geboren.
Du bist nicht zum Kriechen gemacht, also krieche nicht.
Du hast Flügel.
Lerne, sie zu benutzen um zu fliegen.”

~ Rumi

Denke und fühle groß, weit und über alle bisherigen Grenzen hinaus, denn deine Seele ist ewig und unendlich. Dein wahres höheres Selbst ist ein göttlicher Teil davon, so großartig, licht- und kraftvoll.

Unterstützend in dieser Zeit der großen Transformationsenergie können sein:

  • Reinigungsrituale und Detox auf der körperlichen Ebene
  • Spaziergänge in der Natur
  • Spezielle Atemtechniken
  • Verbinde dich mit der Natur (Barfuß gehen, an Bäume anlehnen)
  • Gönne dir Wellness-Auszeiten für deine Seele
  • Gehe in die Stille, mache Meditationen
  • Hänge einfach ab
  • Umgib dich mit Menschen, die dir guttun
  • Nutze die Möglichkeit von energetischen Helfern wie auch professionelle Hilfe
  • Bleibe in deiner Wahrheit verankert

 

Bei körperlichen Problemen kann dir die:

 

Weitere Möglichkeiten, die dich hier in deiner Transformationsarbeit unterstützen können, ist die Arbeit mit den:

Liebes Lichtwesen, ich wünsche dir eine herrliche Achterbahnfahrt voller Genuss und viele schöne Tango-Tänze durch deine Transformationen.

 

In Licht und Liebe

Jutta Pangratz

Nat. Managerin Ascension Deutschland und Heilpraktikerin, ganzheitliche Schmerztherapie, Familien-, Ahnen-, Karma-Klärungs-/Auflösungsarbeit, Trauma- und TransformationsCoach, Aura-Chirurgie n. G. Klügel, energetische Hausreinigung.

Vielleicht brauchst du Unterstützung auf deinem Weg der inneren Auflösungsarbeit? Gerne begleite ich dich – auch telefonisch-. Vereinbare einfach einen Termin unter: Tel: +49 (0) 421 70 89 32 74

 

Weitere Informationen

Du möchtest mehr wissen und tiefer einsteigen in die Anwendungs- und Wirkungsweisen der LichtKristall-Werkzeuge? Ihre LichtEnergie-Arbeit und LichtEnergie-Massage der neuen Zeit lernen? Privat wie auch als Zusatzangebot in deiner beruflichen Tätigkeit, in deiner Praxis? Dann besuche unsere Seminare oder unsere Ausbildungen  >>> mehr lesen.

und den darüber hinaus inspirierenden Artikeln über Anwendungsmöglichkeiten und unsere Podcast hier (speziell auf Telegram) auf: